Gold-bunte Landschaft vor strahlend blauem Himmel
Herbstliche alpin-mediterrane Küche
Wanderung durch die schöne Natur (© MGM)
Weingenuss zum Abendessen
Traumhafte Aussicht auf die herbstliche Landschaft
Gemütliche Rast unterwegs (© SMG/Frieder Blickle)
Mit dem Cabrio die letzten warmen Sonnenstrahlen einfangen.
Wohlbefinden im Carpe Diem SPA
Entspannung am Pool
Genuss heimischer Produkte
Entspannung in den vielen Saunen/Bädern des Carpe Diem SPA

Magische Herbstmomente

Der Herbst beginnt in Meran mit dem Oktober. Dann beginnt für viele Gäste eine besonders reizvolle Zeit, die die Sinne verzaubert. Wie wir vom Castel, d. h. Familie Dobitsch und einige unserer langjährigen Mitarbeiter/innen diesen schönen Monat wahrnehmen, möchten wir Ihnen nachstehend beschreiben, um Ihnen das besondere Gefühl zu vermitteln.

Sein Klang
Maria & Evelyn Dobitsch | Gastgeberinnen

„Wie klingt Ruhe? Schön! Das denken wir uns oft, wenn wir im späten Herbst zwischendurch eine kurze Auszeit nehmen und für einen kleinen Plausch durch die Natur spazieren. 
Ruhig ist es immer, aber im Oktober hört es sich anders an, entspannter, harmonischer, zufriedener. Vielleicht liegt es auch an einem selbst, dass mit den bunten Farben die quirlige Zeit des Sommers bewusst zu Ende ist?“

Seine Farben & sein Licht
Daniel Dobitsch | Gastgeber

„Fotografieren ist eines meiner Hobbies. Die Landschaft um das Castel ist zu jeder Jahreszeit ein dankbares Motiv, doch im Herbst fesselt sie mich besonders.
Die Farben von Goldgelb bis Bordeauxrot sind einfach wunderschön und kontrastreich. Verbunden mit der klaren Luft und dem warmen Sonnenlicht kommen sie noch besser zur Geltung.“

Sein Duft
Ivana Capraro | Sommelière

„Als Sommelière und Weinliebhaberin ist der Oktober für mich natürlich der Monat. 
Nicht nur, dass die Winzer ihre neuen Jahrgänge produzieren, macht sie so spannend für mich. Dieser gute Duft inmitten der vielen Weinberge und die Vorfreude, die ersten Kostproben des neuen Jahrgangs trinken zu dürfen, erfüllen mich mit großer Freude.“

Sein Geschmack
Gerhard Wieser | Küchenchef

„Der Oktober ist bekannt für die frischen Produkte des Landes, und das nicht nur für das klassische Törggelen. So bekomme ich zu dieser Jahreszeit besonders viel direkt aus der Region.
Ich koche immer leicht, das ist mein Credo. Die Herbstküche ist aber auch bei mir gehaltvoller, denn der Körper braucht für die Umstellung vom Sommer auf Winter mehr Energie. Sie schmeckt also noch intensiver, genauso wie die kräftigen Rotweine, die Sie dazu von Michaela serviert bekommen.“

Sein Gefühl
Agnes Eller | SPA-Leiterin

„Wie fühlt sich der Herbst an? Nicht kalt und nicht warm, sondern ein wenig von beidem.
So spürt man am Morgen noch die Kühle der Nacht, wobei die ersten Sonnenstrahlen gleich viel Wärme geben. Das macht diese Jahreszeit für mich aus, sie gibt mir Geborgenheit und lässt mich das Leben einfach spüren.“

 


Der Oktober ist in jeder Hinsicht ein Traummonat. Besuchen Sie bei uns eine herbstliche Auszeit und erleben ihn selbst, den goldenen Oktober in Südtirol.

Eines der folgenden Arrangements wird Sie bestimmt inspirieren oder direkt überzeugen:

3 Tage Auszeit zu zweit

Zweisamkeit & Glück

4 Tage Genuss

Kulinarik & Lebensfreude

5 Tage Wellness

Entspannung & Wohlbefinden